go41

Betriebsvorschrift der Delmag-Ramme Type E 100kg von 1937

Betriebsvorschrift der Delmag-Ramme Type E 100kg von 1937

von Joern am 7. Feb. 2014 | Keine Kommentare

_ 6 _

herausnehmen läeet. Zum Ausbau der Kolbenfeder 20/121c aus dem
Kolben sind die durch das Feethaltestück 19/121c gehenden Schrau-
ben .0 lb.en und das Federhaltestück dann mit der Feder aus dem •
Kolben herauszuziehen. Die Feder lässt sich dann ohne weiteres
aus dem Federhaltestück herausschrauben. Der Zusammenbau erfolgt
sinngemäss in umgekehrter Reihenfolge. Sowohl beim Auseinander-
nehmen, wie beim Zusammenbau ist dagauf zu achten, dass der obere
;Zylinderrand nicht beschädigt wird.
11. Reinigen der Ramme.
Die Ramme soll im Dauerbetrieb alle 8-14Tagder, e zwecks gründlicher
Reinigung auseinandergenommen werden. Zylin Kolben, Kolben-
ventile und Kolbenringe, .owie Kolbenstange werden mit Petroleum
gründlich von anhaftendem Öl und Schmutz gereinigt, ebenso sind
die am Zylinder befindlichen Auspufflöcher zu reinigen, da sich
diese durch Verbrennungsrückstände verstopfen können. Das Ein-
laBventil 10/107a ist nur dann auszubauen und zu reinigen, wenn
es infolge Schmutz oder Olkohle nicht mehr einwandfrei arbeitet.
E. ist dann auszubauen und mit Benzin zu reinigen, ebenso die
Büchsen, in denen es läuft.‘ »ach dem Reinigen sind die Teile
des Einlassventiles trocken-und ölfrei einzubauen. Beim Einbau
sind alle Muttern auch die Ventilmutter 9/107 kräftig anzuziehen.
12. Auswechseln der Füsse.
Die verechiedenen Rammfüsse für Bodenstampfer,Klein-und Gross-
pfla.ter-,Meissel,nnd Pfahlrammen sind untereinander ausweebsel-
bar. Es müssen zu diesem Zweck nur die Muttern 5/109 unter den
Aneaugrohren gelöst werden, der Zylinder mit Zylinderkopf und
Kolben kann nun von dem einen Fuss abgehoben und auf den andern
gesetzt werden. Es ist dabei’zu beachten, da.. bei Pfahl-und
Meieselrammen die innere Pufferfeder 8/125 in Wegfall kommt, da
bei dieäen Ausführungen die Kolbenstange eicht angehöben wird. •
Bei den Stampframmen wird-das:runde Holz äuf folgende Weise aus-
gewechselt: Die konische SpannschraUbe 7/133 wird gelöst, wobei
die Kolbenstange mit dem Spezialschlüseel angehalten wird. Hier-
auf lässt sich das Holz mit dem Gummipuffer abziehen.
Die Montage des neuen Holzes geht in folgender Reihenfolge vor
sich: Das neue Holz wird auf die Stange aufgeschoben und hier-
auf der Gummipuffer eingebracht und. zwar folgendermassen: zuerst
die önterlsgseheibe 5/133 und dannabwechselnd Immer eine Gummi-
scheibe 9/133 und eine Zwischenscheibe 1C/133 (je 14 Stück).
Nun wird die konische Spannächraube 7/133 eingeschraubt und fest
angezogen und Zuletzt die Sicherungsschraube 8/133 einges.raubt.
13. Vorsichtsmassregeln.
a. Das Einfüllen des Betriebsstoffes darf nicht in der Nähe
einer offenen Flamme geschehen.
b. Beim Reparieren der Ramme sind zuerst die Stecker der
Kabel auseinanderzunehmen, da sonst unerwartet eine Zün-
dung erfolgen kann und 39 durch die springende Ramme
Verletzungen entstehen können.
c. Beim Bähntransport ist der Betriebsstoff zu entleeren.
Ein Unterlassen dieser Vorschrift wird streng bestraft.
d. Beim Bahn-oder Posttraneport ist die Säure der Batterie
zu entleeren. (Nur bei, Batterien mit flüssiger Säure).
e. Tornister und Batterie mit flüssiger Säure darf niemals
umgelegt oder schrägsehalten werden.

Delmag-Maschinenfabrik. Reinhold Dornfeld. Esslingen a.N.
Rufnummer: Esslingen Nr. 7646. Drahtwort: Delmag Esslingenneckar.

ENDE SOWEIT …

wichtig:

  • explosionsramme delmag
  • delmag h2s betriebsanleitung

DELMAG Ramme Betriebsvorschrift

Autor:

Du findest mich auch auf Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.