go41

default Domain plesk – reverse DNS lookup

von Joern am 30. Nov. 2007 | Keine Kommentare

Meine Lösung zu falschen DNS Nameserver Einträgen, die auf meine IP zeigen:

Ich hatte mich eine ganze Weile gewundert, was auf einer meiner Subdomains für komische Suchanfragen von diversen Referrern ankamen.

Zum Beispiel als Referrer:

hxxp://xxx.xxira.at/guestbook3/fpg.cgi oder hxxp://xxx.xxendxsprueche.de/dynamics/index.php

und andere, die haben dann bei mir nach einem Script gesucht zum Beispiel:

xxxfpg.cgi?&action=sign oder

xxxfpg.cgi?lang=german&action=sign oder

xxxxs/index.php?catID=17&GOTO=1 oder ganz oft

xxx/script.php?id=8&pixel=468×60.

Oder die Suche war nach ‚hilfswerk ötscherland‚, ‚övp sch xx bbs‚, ‚briketts strasshof‚, ‚schottenfeldgasse‚ oder gar ‚oberstinkenbrunn‚. (den Eigennamen des ÖVPlers geändert)

Das sind Einträge in meinem Chcounter und ich hatte vorher nie über sowas geschrieben.

Über ein Reverse IP DNS Domain Check stellte ich mit Schrecken fest, dass da 36 Domains per DNS Nameserver Eintrag auf meine Server IP zeigen.

Wenn ich meine dort liegenden 6 Domains abziehe bleiben noch 30 falsche IP Einträge übrig. Z.B.:

AUKTIONSVERGLEICHE dot COM,

FLORIANIHOF-SCHUSTER dot COM,

LANDGASTHOF-GOLDENER-ADLER dot COM,

POWERALGE dot COM und noch einige .at Domains. (könnt ihr ja mal probieren..)

Wie kann ich die alle blocken? Oder soll ich alle anschreiben?

Meine Lösung des Problems: (unter Vorbehalt..)

Ich habe erstmal nachgeforscht, warum die auf einer Subdomain von mir landen. Also die httpd.conf angeschaut – nichts, dann nach der vhosts.conf gesucht, auch nichts.

Um es kurz zu machen, Plesk (ja, ich nutze das) führt die Vhosts (bei mir) in

etc – apache2 – conf.d – xx01x_psa_httpd.conf.
In dieser Datei ist der erste Eintrag:
Include /srv/www/vhosts/wasweissichdomain.com/conf/httpd.include
der entscheidende für Anfragen direkt auf die IP, also wenn ich im Browser die IP meines Servers eingebe, lande ich auf der Domain die an vorderster Stelle aller Include Einträge steht.

Im Plesk Control Panel auf ServerIP – dann auf den Link der die Anzahl der erstellten Domains anzeigt.

Dort findet man eine Checkbox für die Default Domain unter Plesk.

Zur Probe habe ich eine andere Domain als Default Domain ausgewählt, und siehe da, wenn ich nur die IP im Browser eingebe, lande ich jetzt dort!

Auch die Include bla bla httpd.conf ändert sich dann. (evtl. in Plesk Server neu starten!)

Wie leite ich jetzt ankommende Links von einer falschen Domain an meinen registrierten Domains vorbei?

Ich habe eine neue Domain in Plesk angelegt (die nicht irgendwo angemeldet ist), zum Beispiel wasichnichtweiss.tld, und habe diese im Controlpanel als Default angeklickt.

Wenn ich jetzt meine Server IP aufrufe (in meinem Browser), dann lande ich auf der Plesk Default Page von wasichnichtweiss.tld. (wird von Plesk bei neu eingerichteten Domains automatisch erstellt)

An Stelle dieser index.html habe ich per ftp eine ganz kurze Seite eingestellt, die darauf hinweist, dass der Besucher wohl falsch gelandet ist.

Für die Robots habe ich noch einen meta Eintrag noindex gemacht und eine robots.txt mit dissallow / – d.h. alles sollte nicht besucht werden.

Ob mein Vorgehen richtig oder falsch ist möchte ich mal dahigestellt lassen.

Zumindest habe ich Ruhe vor falschen DNS Nameserver Einträgen. Auf der neuen Domain, die es eigentlich nicht gibt, landen noch immer ca. 200 Besucher am Tag! Soll ich ’ne Werbung drauf schalten? ;-)

Hi, ich habe mir gestern einen Strato V-Server bestellt und mein einziges Problem liegt eigentlich darin, das ich nicht mit PLESK zurechtkomme. Da ich The default domain that was created with your subscription is already using the docs folder, so you should pick something else. This is to change later (it requires root access), although you can always Symptoms My website shows the Automation page. Cause Sites can show the Automation Page if they are suspended, they do not How to restore default permissions Question. How to restore permissions on a in for Windows? Answer. When permissions on the folder are lost, the Tags: restore, default, permissions, We aim to have all the necessary -Settings ready and set as , I have enabled a in Webmail or Mailinglists.

Autor:

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.