go41

Alle Datenbanken mit MySQLDumper auf Plesk 10 und 11 sichern

von Joern am 1. Aug. 2011 | Keine Kommentare

Update für Plesk 11.5 auf Ubuntu 12.04.4 LTS: MySQLDumper geht genauso wie unten beschrieben!

Während MySQLDumper auf meinem vserver mit Suse Linux, MySQL-Version: 5.0.45, PHP-Version: 5.2.9 immer ohne Probleme alle mySQL Datenbanken gesichert hat, indem ich das Plesk 9.5.4 login benutzt habe, funktioniert das mit Plesk 10.3.0 plötzlich nicht mehr.

Der neue vserver läuft auf Ubuntu 10.04 Linux, MySQL-Version: 5.1.41-3ubuntu12.10, PHP-Version: 5.3.2-1ubuntu4.9 mit Plesk 10.3 und schon beim Installieren von MySQLDumper in einem Unterverzeichnis der Hauptdomain wurden nicht mehr alle Datenbanken erkannt, nur genau diese eine, welche eben zu dieser Domain gehört.

Bei Eingabe des Plesk Users und zugehörigem Passwort gab es einen Error: Access denied for user ‚admin’@’localhost‘ (using password: YES)
Ebenso bei root und Powerpanel Passwort.

Google hilft da auch nicht viel, bin ich zu doof?

Die Lösung ganz kurz: Neuen Benutzer des Datenbank Servers erstellen mit allen Privilegien.

Die Lösung im Detail:
In Plesk kann man zu ‚Server‘ -> ‚Database servers‘ gehen und hinter ‚Local MySQL server‘ (default for MySQL) auf ‚Access this server via DB Webadmin‘ klicken.

Update für Plesk 11.5 auf deutsch: ‚Server‘ -> ‚Datenbankserver‘ gehen und hinter ‚Lokaler MySQL server‘ (Standart für MySQL) auf das Werkzeug Icon (‚Zugang via DB Webadmin‘) klicken.

Nun öffnet sich phpMyAdmin localhost:3306 und mit einem Klick auf Datenbanken erhält eine Liste aller ‚local databases‘ (Datenbanken auf dem vserver)

Klickt man auf ‚Rechte‘ (neu: Benutzer) bekommt man die Benutzerübersicht zu sehen. Neben allen anderen Usern eben auch den admin mit: admin localhost Ja ALL PRIVILEGES Ja
Leider kann MySQLDumper mit demselben Benutzer (admin) und Passwort eben nicht auf die Datenbanken zugreifen.
Plesk 10 legt das Passwort verschlüsselt ab habe ich irgendwo gelesen (MySQL Admin Password and Plesk Parallels 10) – nur hilft das nicht weiter…

Man kann aber unten auf der Benutzerübersicht eien ‚Neuen Benutzer hinzufügen‘
Das habe ich nun gemacht – mit folgenden Einstellungen im ‚Neuen Benutzer hinzufügen‘ Eingabeformular:

Anmelde-Informationen:
Benutzername: Textfeld verwenden ->neuen Namen (yournewusername) eingeben und gut merken
Host: Lokal localhost
Passwort: Textfeld verwenden -> hier dein NEWUSERPASSWORD eingeben und gut merken

Datenbank für Benutzer:
keine

Globale Rechte: hier Alle auswählen anklicken um ALL PRIVILEGES zu erhalten

Ressourcenbeschränkungen alles auf 0 lassen (Der Wert 0 (null) entfernt die Beschränkung.)

mit Erzeuge Benutzer den neuen Benutzer erstellen

Nun zurück zu MySQLDumper, das wir mit den neuen Angaben installieren:

in MySQLDumper unter Datenbank-Parameter

Datenbank-Hostname: localhost
Datenbank-Benutzer: yournewusername   -> in Plesk wie vor angelegt
Datenbank-Passwort: NEWUSERPASSWORD   -> in Plesk wie vor angelegt

Verbindung testen: (Hurra!)

Datenbank-Verbindung

Datenbank-Verbindung wurde hergestellt.
gefundene DB: `apsc`
gefundene DB: `atmail`
gefundene DB: `frmxxxsql`
gefundene DB: `vdersql`
gefundene DB: `vbgzsql`
gefundene DB: `horde`
gefundene DB: `information_schema`
gefundene DB: `mgthzsql`
gefundene DB: `mbgtsql`
gefundene DB: `m4usql`
gefundene DB: `mysql`
gefundene DB: `phpmyadmin_12345`
gefundene DB: `phpmyadmin_54321`
gefundene DB: `psa`
gefundene DB: `sitebuilder5`
gefundene DB: `nocheinesql`
gefundene DB: `nummer8sql`
gefundene DB: `nummer9db`
gefundene DB: `nummer10sgn`

in MySQLDumper speichern und Installation fortsetzen.

Verzeichnisschutz erstellen nicht vergessen SHA

und MySQLDumper wie gewünscht konfigurieren, ich lasse mir immer ’ne Email mit Anhang schicken und 3 Backups auf dem Server)

MySQL server admin plesk 10 passwort Since Version 10 it’s possible that the password of the mysql database of Plesk is, well they call it encrypted. This is basically fine, but may can run you in some trouble. Question. How to decrypt MySQL admin password? Is there a way to get MySQL admin password in plain text? Answer. MySQL admin password is saved in the "user" table as an encrypted value and it Zuerst sollte man bei beachten, dass der Benutzer “root” im Bereich zum User “” wird. D.h. zum einloggen in die Datenbank muss “” als Username verwendet werden. Das kann ebenfalls sehr einfach Plesk 10.2: Verschlüsseltes Passwort? @ Seit .2 wird dieses nun "verschlüsselt". Dies soll die -Sicherheit erhöhen. Dies soll die -Sicherheit erhöhen. Allerdings merkt auch Parallels in den Release-Notes an, dass es bei Upgrades (z.B. von .1) zu Problemen Tags: plesk, verschlüsseltes, passwort?, Ab .x wird unter Linux ein Hash des es verwendet, so dass Sie dieses per SSH mittels "cat /etc/psa/.psa.shadow;echo" auslesen können. Dies ist erforderlich, damit auf seine Datenbanken Zugriff hat. Zugriff erfolgt über

Autor:

Du findest mich auch auf Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.