go41

DSL6000 auf 3DSL / 1und1

von Joern am 22. Jan. 2007 | Keine Kommentare

Nach ablauf meines 6000er Vertrags von 1und1 habe ich im ControlCenter ein Upgrade auf 3DSL durchgeführt. Ist mit 29.90 billiger als 25 + 10, zudem ist die Festnetz-Phoneflat (VoIP) enthalten.

Kaum zwei Tage später war mein Vertrag umgestellt, man sieht’s im ControlCenter oben rechts und an den laufenden Kosten, telefonieren für Freieinheiten.
Die Fritzbox 7150 kam auch sehr schnell, ich musste die natürlich gleich aufschalten, obwohl die 7050 immer ohne Problem lief.
Der Zugang zu 1und1 bleibt eigentlich der selbe, nur machen die es sehr einfach. Beim ersten Connect mit der Box wird der mitgelieferte Start-Code abgefragt, mit dem holt sich die Box die Login-Daten von 1und1 (oder stecken die im Code? ich glaube nicht).

Dann musste ich an Boris denken – ich bin drin…
Mit der alten Box an einem Rechner und der neuen am anderen, habe ich dann alle noch fehlenden Einstellung Seite für Seite übertragen. Jetzt laufen die torrents wieder und meine Frau telefoniert billig ins Ausland. Nur Maxdome ist mir echt nicht so wichtig.

Update 29.01.07
Am Tag der Umschaltung auf ADSL2+ lief bei mir erstmal garnichts mehr. Da keine Leuchte an der Fritzbox mehr leuchtete, kam mir recht schnell, dass da keine Spannung anlag. Das Netzteil, kaum ein paar Tage alt, hatte den Dienst quittiert. Mit dem Netzgerät der alten Frtzbox war das Problem schnell gelöst, ich finde 3DSL ist merkbar schneller als DSL6000.

Wegen dem defekten Netzteil habe ich über den AVM-Support das Problem dargestellt und heute die Bestätigung von AVM bekommen, dass mir eine neues Netzteil zugesandt wird.
Toller Service von AVM, danke!
„Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod…;-)“

Autor:

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.