go41

meta name generator in WordPress 2.5 abstellen

von Joern am 5. Apr. 2008 | 1 Kommentar

WordPress 2.5 schreibt ganz von selbst <meta name="generator" content="WordPress 2.5" /> in den html header.

Alte Themes nutzten dazu den Eintrag <meta name=“generator“ content=“WordPress <?php bloginfo(‚version‘); ?>“ /> in der header.php.

Bei dem default Theme von WordPress 2.5 fehlt diese Zeile, trotzdem wird der generator Tag in wp_head() generiert.

So kommt es, dass man mit alten Themes im Header zweimal ‚generator‘ stehen hat.

Ich mag garnicht, dass jeder nachschauen kann, mit welcher Version von WP mein Blog läuft, deshalb mag ich diesen Eintrag nicht.

Um diesen meta name=“generator“ in WordPress abzustellen fand ich bisher nur diesen Weg:

Im Verzeichnis wp-includes gibt es eine Datei namens general-template.php, in dieser Datei kann man die Zeile 1156 wie folgt auskommentieren:

// echo apply_filters(‚the_generator‘ . . . . .

Also einfach zwei ‚ // ‚ vor echo apply_filters setzen.

Damit erscheint dann kein Hinweis auf WordPress oder die Version mehr im Header.

Wie immer ohne Garantie, bin selbst kein Profi…

Mit unserem kostenlosen Service erstellen Sie die wichtigen META-Tags, ohne sich mit dem speziellen HTML-Code befassen zu müssen. Geben Sie den Namen des Autors an. Sehen Sie sich den Meta-tags Generator an, um die richtigen Meta-tags zu erstellen. Lassen Sie Ihre Website analysieren und empfangen Sie professionellen Rat. Sorgen Sie für eine gute Anmeldung bei den Suchmaschinen. Teams. Jo Private Q&A. Setup a private space for you and your coworkers to ask questions and share formation. Learn more about Teams HTML meta name Attribute - The attribute specifies the for the data. The attribute specifies a for the formation/value of the content attribute. Tags: html, meta, name, Feel to use these generated band s for your band, but if you do, please send me a copy of your CD :-) If you're a graphics artist and like to gn band logos,

Autor:

Du findest mich auch auf Twitter und Facebook!

Ein Kommentar

  1. Danke, genau das habe ich gesucht. Mich nervte das auch sehr, dass da einfach durch den Core-Code direkt der Template-Header verändert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.