go41

tp-link TL-WR1043ND als access point mit ntp von fritzbox 7390 als Zeitserver

von Joern am 5. Jan. 2011 | 6 Kommentare

Ich nutze den 300M Wireless N Gigabit Router TL-WR1043N nicht als Router sondern nur als einfachen Accesspoint hinter einer Fritzbox 7390.
An dieser hängt er mit einem langen LAN Kabel um im oberen Stockwerk ein WLAN Netz aufzuspannen. Die Routerfunktion des TL-WR1043N ist also ungenutzt und der wan port nicht belegt.
Was mich bisher immer genervt hat war die Tatsache, dass der TP-Link immer irgendeine undefinierbare Zeit im Jahr 2000 gezeigt hat. Man kann diese zwar manuell einstellen, Einige Tage später war das jedoch wieder ‚vergessen‘.

Die Funktion: Click the „GET GMT“ to update the time from the internet with the pre-defined servers funktioniert nicht wenn man nicht direkt am Internet hängt.

Nun habe ich zur Probe mal die IP der Fritzbox im Feld NTP Server I eingeben, also 192.168.178.1, nochmal GET GMT angeklickt und siehe da, die Fritzbox funktioniert als ntp server und gibt die Zeit weiter an den Access Point.

fritzbox 7390 Zeitserver 68 Gedanken zu „ Netzwerk mit zwei WLAN-Access-Points “ Pingback: WLAN: Sicher funken. Ares Drake 16. Januar 2012 um 21:27. Heyho! Welche Firmware Mit unserer kleinen Anleitung könnt ihr Problemlos ein devolo dLan WLAN 1200+ WiFi ac Heimnetzwerk einrichten. (Inkl. -Review) Sie haben die Fragen, wir die Antworten! Finden Sie alle Antworten zu den gängigsten Fragen im devolo FAQ Bereich. TecChannel Workshop - TecWorkshop – Egal, ob Anwender oder Admin, mit unseren Workshops und Schritt-für-Schritt-Anleitungen lösen Sie IT-Probleme im Handumdrehen. Tags: tecchannel, workshop, tecworkshop, Community maintained list of public Stratum 1 and Stratum 2 NTP time servers, including policies and requirements for use, contact information. Maintained

Autor:

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

6 Kommentare

  1. Pingback: WLAN Router TL-WR1043ND von TP-Link als Access Point ohne Routerfunktion nutzen | Blog.Jbbr.net

  2. hallo ich habe eine ähnlich konfiguration vor komme aber leider nicht ins Netz, könntest du mir eventuell weiter helfen?

    Lg
    Peter

    • @peter
      kommst du mit der Fritz-box nicht ins Netz? Ich denke Du kommst über den TL-WR1043N der zwischen Fritz-Box und deinem PC hängt nicht durch…

      Also, wenn die Fritz-Box mit einer direkten Verbindung geht, dann hängt bei mir der TP-Link an einem LAN-Port der FritzBox und nutzt als Eingang in den TP-Link WR1043N eben auch einen LAN-Port, NICHT der WAN-Port.

      An der Fritzbox (IP: 192.168.178.1) habe ich DHCP enabled (eingeschaltet), am TP-Link jedoch AUS (DHCP Server: disabled)

      Im TP-LINK Menu von oben:
      STATUS:
      Firmware Version:
      3.13.4 Build 110429 Rel.36959n
      Hardware Version:
      WR1043ND v1 00000000
      LAN
      MAC Address:
      D8-5D-4C-xx-xx-xx
      IP Address:
      192.168.178.3
      Subnet Mask:
      255.255.255.0
      Wireless
      Wireless Radio: Enable
      Name (SSID): meine-irgendeine
      Channel: 12
      Mode: 11bgn mixed
      Channel Width: Automatic
      Max Tx Rate: 300Mbps
      MAC Address: D8-5D-4C-xx-xx-xx
      WDS Status: Disable
      WAN
      MAC Address: D8-5D-4C-xx-xx-xx
      IP Address: 0.0.0.0 Dynamic IP
      Subnet Mask: 0.0.0.0
      Default Gateway: 0.0.0.0
      DNS Server: 0.0.0.0 , 0.0.0.0

      Quick Setup – lass das
      Qss – vorerst egal

      Network
      WAN – wird ja nicht benutzt, nichts geändert, sSettings wie in Status oben

      LAN – feste IP-Adresse 192.168.178.3 Subnet Mask: 255.255.255.0 (DAS IST WICHTIG)

      Wireless – probiers erstmal per Kabel in einem anderen LAN-Port des TP-Link

      DHCP – disabled !! WICHTIG

      Kommst Du weiter?

  3. Hallo,

    danke das mit inet funz jetzt perfeto.
    Ich hab nur noch ein kleines Problem ich fahr mit PC und xBox über den TP link und von der Xbox bekomme ich die Meldung das die xbox in einem g netz hängt und dadurch nicht die volle Leistung zur Verfügung steht!
    Wenn die Xbox jetzt per Lan verbunden ist müsse ja das N Netz der des TP Link die Geschindigkeit begrenzen, oder?

    Lg
    Peter

  4. verstehe die Frage nicht ganz…
    Wenn die Xbox per LAN verbunden ist, also per Kabel, gibt’s nichts zu meckern wegen N oder G.
    Die Xbox hat ja dann auch nichts mit irgendeinem WLan zu tun.
    Hast Du nun an der Xbox einen Wireless LAN Adapter angeschlossen, muss der natürlich den Funkstandard 801.11n (N) unterstützen, um dieses auch zusammen mit dem TL-WR1043N zu nutzen. Das integrierte Wi-Fi der Xbox 360 S sollte eigentlich per N verbinden, auch mit WPA2 und AES-Verschlüsselung.

    Wechsel doch mal den Kanal, vielleicht gibt’s dann einen besseren connect?

  5. Ich habe einen TP-Link TL-SG3424 Switch hinter einer Fritz!Box hängen und habe mich schon die ganze Zeit gewundert, warum er mit meinen üblichen Zeitservern nichts anfangen kann. Mit der Fritz!Box als NTP-Server klappt es jetzt wunderbar – Danke für den Tip!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.