go41

Windows 8 Pro 64-bit Upgrade-Installation über Trialversion von „Windows 8 Enterprise“

Windows 8 Pro 64-bit Upgrade-Installation über Trialversion von „Windows 8 Enterprise“

von Joern am 10. Feb. 2013 | Keine Kommentare

Ich wollte nun auch mal auf ein 64-bit System umsteigen, nachdem ich bisher mit Windows 7 Ultimate 32-bit ‚gearbeitet‘ hatte.

Da ein Update / Upgrade von 32-bit auf 64-bit jedoch nicht so einfach ist, habe ich Windows 8 ohne Altlasten auf eine neue SSD installieren wollen.

Ohne Key (Lizenz) für Windows 8 geht das nicht, also habe ich mir noch im Januar für 30 Euro den neuen Product Key besorgt. Dazu habe ich den Upgrade-Assistenten auf meinem win7 32-bit gestartet und nach der Zahlung auch gleich eine ISO downgeloaded.

Nun hatte ich zumindest den Product Key, die heruntergeladene Windows 8 Pro Version war natürlich 32-bit und noch dazu die englische Version. (Mein win7 war englisch mit Sprachpaket)

Was tun? Ich wollte eine rein deutsche saubere Windows 8 Pro installation.

Okay, erst mal die Windows 8 Enterprise Evaluation bei MSDN besorgt (die 90 Tage Trial Version mit dem Dateinamen:
9200.16384.WIN8_RTM.120725-1247_X64FRE_ENTERPRISE_EVAL_DE-DE-HRM_CENA_X64FREE_DE-DE_DV5.ISO

Diese habe ich auf eine DVD gebrannt.

Nun den PC aufgeschraubt, alle Festplatten abgehängt und die neue Samsung SSD 840 angeschlossen.

Dann von der Windows 8 Enterprise Evaluation DVD gebootet und ganz sauber und neu als 64-bit Version installiert.

Ja, man muss sich etwas umgewöhnen bei Windows 8. Aber es ja diese ‚Desktop‘ Kachel, da sieht Windows schon fast aus wie vorher.
Ich habe mir nur Q-Dir als Dateimanager und Notepad++ als Text-Editor installiert, dann war es an der Zeit, von der Enterprise Trial das Downgrade auf Windows 8 Pro zu probieren.

Die Upgrade DVD welche ich mir mit dem Product Key auch gleich geholt hatte, ist natürlich wertlos, erstens nur 32-bit, zweitens eine en-gb Version, ich wollte aber eine 64-bit de-de Version.

Wie das c’t-Magazin und einige Seiten im Netz schreiben, muss man der Upgrade DVD eine andere Windows Installation vortäuschen, eben nicht ‚Windows 8 Enterprise Evaluation‘

Dazu startet man regedit und klickt sich durch bis zu dem Registry-Key:

[HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion]
„EditionID“=“EnterpriseEval“
„ProductName“=“Windows 8 Enterprise Evaluation“

Hier ändert man die Einträge wie folgt:
[HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion]
„EditionID“=“Professional“
„ProductName“=“Windows 8 Pro“

Mehr dazu hier: www.windows-8-futter.de/enterprise/downgrade.html – Vielen Dank..

Nun brauchte ich noch die 64-bit de-de Windows 8 Pro Upgrade DVD!?
Die kann man sich jetzt direkt aus dem laufenden Trial System nochmals herunterladen, am besten über den Link der Bestellbestätigung:

‚Falls Sie Windows herunterladen möchten, notieren Sie sich den neuen Product Key, und geben Sie ihn hier ein‘. (sowas wie: go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=xxxxxx)

Die eben heruntergeladen Upgrade ISO gleich brennen, aber eben nicht einfach starten!!

Auf der neuen DVD im Brenner in das Verzeichnis sources/ klicken und die setup.exe dort starten!

Jetzt wird Windows 8 Pro installiert, die Einstellungen werden übernommen, und Windows 8 Enterprise landet im Verzeichnis ‚Windows.old‘

Windows 8 Pro Upgrade aktiviert

Windows 8 Pro Upgrade aktiviert

So kommt man mit einem Product Key und der Windows 8 Trial zu einem sauberen neuen Windows 8 Pro

Windows 8 Upgrade clean Installation Options Clean Installation Before you start upgrading - Installable Method: Windows 8 Installation DVD - Provides a clean system environment A full Windows 8/8.1 clean install tutorial with screenshots. The best way to reinstall Windows 8 is usually with a clean install like this one. [Guide] How to to .1 from , 7, XP and Vista? - .1 has been released to public and users can update Clean Install - Windows 8 How to Do a Install of or .1 Information This tutorial will show you how to do a install of (ex: Tags: clean, install, windows,

Autor:

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.